Was würde passieren, wenn KissAnime ein legaler Streaming-Dienst würde?

Space Dandy hat den Anime-Charakter abgehakt

KissAnime ist ein 'illegaler' Streaming-Dienst für Anime-Inhalte. Mit einem tiefen Katalog von allem, was wie jeder Anime aussieht.

Im Vergleich zu Crunchyroll und Funimation Sie haben mehr als 100 Millionen Besucher pro Monat (laut SimilarWeb.).



Das führt mich zu der Frage: Was würde passieren, wenn KissAnime ein juristischer Dienst wäre?



KissAnime ist eine Piratenseite und sie markieren die richtigen Kästchen für das, was Anime-Fans von einem Streaming-Service erwarten.

Ich würde sogar sagen, dass KissAnime die Zukunft ist.



Es ist eine Vorschau darauf, wie das Anime-Streaming-Geschäft im Idealfall aussehen muss.

bestbewerteter Anime aller Zeiten

In diesem Fall wird die Befriedigung von Kundenfrustrationen eine vergessene Erinnerung sein.

Und so können Löhne, Gehälter, Gewinne und vieles mehr exponentiell explodieren.



Und Fans auf der ganzen Welt müssen sich nicht mehr mit „blockierten“ Inhalten auseinandersetzen. Oder irgendetwas in der Art.

Angenommen, sie beheben diese Lizenzprobleme.

Top 10 Anime Shows aller Zeiten

Also mit dem Gesagten ...



Wenn KissAnime zu einem legalen Streaming-Dienst würde, würde dies passieren:

1. Sie werden zum führenden Anime-Streaming-Dienst im Internet

wenn kissanime ein legaler Streaming-Dienst wurde



Vorausgesetzt, sie könnten ihre enorme Größe des Anime-Katalogs beibehalten, würde es keine Konkurrenz geben.

KissAnime, obwohl es sich um eine Piratenseite handelt, ist ein Marke. Es ist schockierend, wie 'loyal' ihre Fangemeinde ist.

Und das erste, was passieren würde, wäre: Fans von Funimation und Crunchyroll würden in den 1000ern zu KissAnime strömen.

2. Anime-Streaming-Dienste wären In 'DEEP Shit'

wenn kissanime ein legaler Streaming-Dienst wurde

Offensichtlich übertreibe ich hier ein wenig.

Unter der Annahme, dass KissAnime einen Weg gefunden hat, Beziehungen zu Studios aufzubauen, die es ihnen ermöglichten, ihren Katalog zu führen, wären andere Streaming-Dienste in Schwierigkeiten.

beste Comedy Slice of Life Anime

Besonders kleinere Anime-Streaming-Sites, die Kunden ein monatliches Abonnement in Rechnung stellen.

Die gesamte Anime-Streaming-Landschaft würde nie wieder dieselbe sein.

3. KissAnime hätte viel Hebelkraft

Würden Anime-Studios sauer sein? Verdammt richtig.

Würden Anime-Verlage wütend sein? Na sicher.

ABER… Viele wären schlau, zu verhandeln und die Macht von KissAnime in der Branche zu nutzen, um süße Win-Win-Partnerschaften einzugehen.

Die Art der Deals, die Anime-Studios und Verlage für ihre Verluste (oder zukünftigen Gewinne) entschädigen würden.

Und mit einer starken Fangemeinde wie der ihren ist es unwahrscheinlich, dass KissAnime zum größten Teil verliert.

4. Sony, TV Tokyo (oder eine ähnliche Firma) würden sie auskaufen

wenn kissanime ein legaler Streaming-Dienst wurde

KissAnime würde ein Monopol werden (nicht anders als Crunchyroll oder Funimation).

Top-Stück Leben Romantik Anime

Tatsächlich wären sie so GROSS, dass es für Unternehmen, die mit Crunchyroll und Funimation zusammenarbeiten, sinnvoller wäre, sie für ein cooles $$$$ zu kaufen.

Und entweder Tokyo TV, Sony oder ein anderes japanisches Unternehmen würden sie irgendwann aufkaufen ... oder sterben, wenn sie versuchen, mit dem großen Vorteil von KissAnime zu konkurrieren.

5. Einige Unternehmen würden versuchen, sie vor Gericht zu bringen

Dies ist die Nummer 1, die verhindern würde, dass KissAnime jemals ein legaler Streaming-Dienst ist… Die Angst vor Gerichtsverfahren.

Wenn KissAnime legal war, werden sie standardmäßig für frühere Handlungen rechtlich geschädigt.

Und mit einer überwältigenden Menge offensichtlicher Beweise ist es unwahrscheinlich, dass KissAnime sich herausreden kann.

Aber selbst dann ist es fraglich, ob dies verhindern würde, dass KissAnime die Branche dominiert.

Liste der Slice of Life Anime

All diese treuen Fans werden bei jedem Schritt hinter ihnen stehen.

Und die Kontroverse an sich würde GROSSE Nachrichten über Dutzende von Anime-Sites auslösen. Das wird ihr Bewusstsein und ihre Popularität nur noch mehr befeuern.

6. Die Anime-Community würde verrückt werden

wenn kissanime ein legaler Streaming-Dienst wurde

Alle würden darüber reden. Besonders Nachrichtenseiten, die ich bereits erwähnt habe.

Es wäre ein Gespräch in aller Munde. Und ich vermute, dass etwas drastisches passieren würde.

Insbesondere in Bezug auf Kommentare zu einem der KissAnime-Profile. Oder sogar E-Mails an ihren Posteingang.

Oder vielleicht etwas anderes zusammen, das ich verpasst habe.

Was denkst du würde passieren, wenn KissAnime ein legitimer Streaming-Dienst würde?

Es gibt einige offensichtliche Dinge, die ich verpasst habe, wie Mitarbeiter, soziale Medien, Einstellungen usw.

Aber trotzdem würden die Dinge wirklich interessant werden, das ist sicher ...

Lesen: Was kann die Anime-Industrie vor dem Sterben retten?