Tatsuya Matsuki hat 2 Mädchen sexuell angegriffen, also hat Shounen Jump beschlossen, Manga im Act-Age abzubrechen

Akt Alter Manga-Serie

Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe sind kein Scherz und sollten nicht als einer behandelt werden.

Tatsuya Matsuki wurde vor einigen Tagen von Minderjährigen wegen sexueller Übergriffe angeklagt. Er wurde auch von der Polizei festgenommen.



Jetzt wird Shounen Jump, teilweise dank Gegenreaktionen, Aufruhr und internen Entscheidungen, sein stornieren die Manga-Serie: Act-Age.



Sie könnten es fortsetzen, aber angesichts der Umstände und der fehlenden Richtung (ohne Tatsuya) wird es nicht möglich sein.

Shounen Jump-Anweisung

Shounen Jump Statement Tatsuya 1 Shounen Jump Statement 1

Diese Erklärung wurde auf ihrer Website abgegeben, und nicht auf ihrem Twitter-Account.

Act-Age war eine Manga-Serie mit einer engagierten Anhängerschaft, wie die Tweets und Antworten auf diese Geschichte belegen.



Aber trotz der Befolgung des Mangas ist dies das Ende der Linie.

Es wird bis zum 11. August 2020 fortgesetzt. Danach endet die Serie.

bester Anime aller Zeiten Umfrage

Nachrichtenquelle: Twitter.

Empfohlen:

Japans Versuch, die Piraterie durch die Schaffung von Manga gegen Piraterie zu stoppen, ist kontraproduktiv

Shonen Jump Manga Autor wegen Unanständigkeit gegenüber Mädchen der Junior High School verhaftet