Rassismus in der Anime-Community und wo er heute steht

Anime Mädchen angewidert

Eine Sache, über die ich nicht oft nachdenke, die ich aber erkannt habe, ist folgende: Menschen mit BIG-Anime-Plattformen sprechen nicht über Rassismus.

Es ist verwirrend.



Einige dieser Publisher und Blogger werden sogar sagen, dass sie sich für die Anime-Community interessieren und dass es darum geht, sich gegenseitig zu 'unterstützen'.



Ich sehe nur nie Beweise, wenn es insbesondere um Anime-Rassismus geht (außer bei kleineren Plattformen).

Anime Rassismus ist lebendig und gut in der Branche

Auf einer kleineren Ebene werden Sie sehen, dass weiße amerikanische Anime-Fans gegenüber denselben Asiaten rassistisch sind, die überhaupt Anime geschaffen haben. Das ist mehr auf der extrem Seite, aber es existiert.



Und Sie sehen viel Rassismus, egal ob systematisch oder offensichtlich in Richtung der schwarzen Gemeinschaft.

Und sogar gegenüber Asiaten, genau den Menschen, die überhaupt Anime geschaffen haben. Welches ist mental.

Nachdem das gesagt worden ist..



Beispiele für Rassismus in der Anime-Community:

1. Naomi Osakas Darstellung in japanischen Medien

Naomi Osaka ist eine halb haitianische, halb japanische Frau, die Tennismeisterin ist.

Sie unterzeichnete einen Vertrag mit einer Firma namens Nissin, einer globalen Nudelmarke mit viel Einfluss.

Während dieser Deal war ein lukrativ Erstens war es egal, wann Nissin hellte Naomis Haut auf in den Medien durch eine animierte AD.



Osaka Naomi und Nissin

Sie machten sich daran, Naomi Osaki zu tünchen und falsch darzustellen, indem sie ihre Haut in der AD aufhellten.



Und bei einer anderen Gelegenheit Sie machten einen rassistischen Witz und sagten, sie sehe 'zu sonnenverbrannt' aus.

Japan Naomi Osaka

Dies war in Japan selbst.

Ob es die Mehrheit darstellt oder nicht nimmt nicht vom Rassismus weg und darum geht es hier.

2. Ist der Orden ein Kaninchen? Staffel 1

Für ein süße Anime-Serie wie 'Ist der Orden ein Kaninchen?' Man könnte meinen, alles in diesem Anime wäre flauschig und leicht wie ein Teddybär.

Das stimmt.

Es ist genauso wie das. Aber aus irgendeinem Grund lassen sie in den ersten Folgen der ersten Staffel ein rassistisches Stereotyp fallen, um einen Punkt zu verdeutlichen.

Download 2019 10 27T222142.343 Download 2019 10 27T222121.907 Download 2019 10 27T222206.394

In dieser Szene hat Sharo Kirima einen Rückblick aus einer Zeit, als Rize sie vor „Schlägern“ oder Ähnlichem gerettet hat.

Natürlich - ihre Erinnerung ist nicht einmal eine echte Erinnerung, wie Sie sehen, wenn Rize beschreibt, was tatsächlich passiert.

Aber erst nach der Darstellung 2 schwarze Männer mit stereotypen Designs und malen sie als Schläger, die schlechte Dinge in einer dunklen Gasse tun.

Dies ist subtiler Rassismus, der versucht, ihn als unschuldigen und keine große Sache auszuspielen. Aber es ist ein klares negatives Stereotyp aus der westlichen Welt darüber, wie schwarze Männer aussehen, handeln und sich verhalten.

3. Schwarzer Cosplayer, der als Nezuko (Dämonentöter) mitspielte

Dieses Beispiel ist viel aktueller als andere auf dieser Liste.

Auf Twitter gab es einen schwarzen Cosplayer, der in der Branche relativ neu war und als Nezuko cosplayte.

Wie Sie sich vorstellen können, hat sie nicht daran gedacht, es auf Twitter zu veröffentlichen.

Sie liebt Nezukos Charakter und sie hatte Spaß es tun.

Und dann kamen die Rassisten aus ihren Höhlen gekrochen, um sie mit ihren Knüppeln über den Kopf zu schlagen.

Es kam zu einem Punkt, an dem sie wegen des Hasses und Missbrauchs, „ein schwarzer Nezuko zu sein“, von Twitter vertrieben wurde.

Die Heuchelei amerikanischer Anime-Fans mit einem Überlegenheit Komplex

Eine Sache, die mich an dieser Situation verblüfft, ist die Gruppe von Menschen, die diesen Unsinn angefangen haben.

Ich habe noch nie in meinem Leben gesehen, wie weiße Cosplayer 'verprügelt' wurden, weil sie NICHT Japaner waren. Und das ist die Heuchelei in der Anime-Cosplay-Community, die mich den Kopf schütteln lässt.

Meist in den USA natürlich.

Aber selbst wenn das gesagt ist - die immense Gegenreaktion gegen diese Rassisten war positiv und viele Fans haben es nicht toleriert.

Ich habe immer gesagt, dass Amerika ein Rassenproblem hat, unabhängig davon, auf welcher Seite des Zauns Sie sich befinden. Und das ist für mich nur ein trauriger Höhepunkt der Tatsache, dass dies immer noch stattfindet.

Verbunden: 19+ der BESTEN schwarzen weiblichen Anime-Charaktere, die Sie kennen sollten

4. Black Pokemon Sword Shield Gym Leader als 'Affe' dargestellt

Nessa Pokemon Schwert und Schild

Für den Kontext - das ist Nessa von Pokemon Sword And Shield. Das neueste Pokemon-Rollenspiel im erfolgreichen Franchise.

Wie bei jedem farbigen oder sonstigen Charakter feierten die Fans Nessa als neuen Wassersportleiter in Schwert und Schild.

Und natürlich - das gibt es immer eins Typ, der es allen durch Zeichnen verdirbt eine Affenversion von Nessa als Fan Art.

328 Leute 'mochten' das Foto tatsächlich, was mich ein bisschen über die Absurdität schmunzeln lässt.

Und obwohl der Künstler wegen seines BS gerufen wurde, gaben eine überraschende Anzahl von Tweets ihre typischen 'Es ist ein Witz' -Kommentare ab, wie sie es tun, weil sie Rassismus lieben.

Aber es ist alles andere als ein Witz, wie dieser nächste Tweet zeigen wird:

Dieser Künstler zieht diese Vergleiche mehr als einmal mit Schwarzen und hat darüber kein Wort gesagt.

Das ist nicht nötig, weil Taten immer lauter sprechen als Worte es jemals tun werden.

5. Anime Tünche In Hollywood

Dies ist seit den frühen 1900er Jahren in den USA für Medien im Allgemeinen so. Aber innerhalb des letzten Jahrzehnts oder so, Anime-Charaktere werden ständig weiß getüncht wenn in Hollywood angepasst.

Nehmen wir den Death Note-Film als Beispiel für das Tünchen.

Todesnotiz Tünche

Leichtes Yagami wurde von einem weißen Schauspieler anstelle eines asiatischen dargestellt. Oder genauer gesagt - ein Japaner.

Kein Anime-Fan nahm dies ernst, wie Twitter damals bewies.

Das gleiche passierte mit Geist in der Muschel und wir alle wissen, wie das gelaufen ist.

Am Ende des Tages - wenn ein Film angepasst wird, ist es nur richtig, dass Leute Rollen spielen, die zum Rennen der Charaktere passen.

In diesem Zusammenhang unterscheidet es sich von Cosplay, da Cosplay eher eine unterhaltsame Aktivität ist und nichts so ausgewachsen oder streng ist wie ein Film.

Es ist üblich zu sagen, dass 'wir nicht wollen, dass Leute wie Sie diese Rolle spielen', normalerweise auf eine Art und Weise.

Das ist typisch für jedes Rennen, wenn es darum geht Hollywoods Tünche BS.

6. Rassistische Tweets des japanischen Lichtromanschöpfers

junge Agani in einem anderen Weltlichtroman

Bereits 2018 erschien der leichte Roman: Wieder jung in einer anderen Welt wurde in eine Anime-Serie umgewandelt.

Der Veröffentlichungstermin wurde auf Oktober 2018 festgelegt. Im Juni wurde er jedoch im selben Jahr abgesagt.

Warum?

Der Schöpfer der Serie ging auf einen rassistischen Twitter-Rant über Chinesen und Koreaner (alte Tweets).

Oder wie Wikipedia es ausdrückt:

'Kommentatoren entdeckten mehrere Tweets des Autors von 2013 bis 2015, die angeblich abfällige und rassistische Aussagen über China enthielten, sowie Tweets von 2012 bis 2014, die ähnliche rassistische Botschaften gegen Südkorea enthielten.'

Der Twitter-Mob grub alte Tweets mit einer Schaufel aus und fand rassistische, abfällige Tweets gegenüber China und Korea.

Dies war der Nagel im Sarg für Young Again In Another World. Und alle sprangen Schiff, um nicht mit dem Autor und dem Drama, das daraus entstand, in Verbindung gebracht zu werden.

Verbunden: Der Mythos der Anime-Charaktere, die weiß aussehen

7. #SailorMoonRedrawChallenge Rassismus

Seemann Mond ursprünglichen Charakter

Wie Sie sehen können, ist dies Sailor Moon (Usagi) aus der Sailor Moon-Serie.

Dies ist sie wie sie ist, ohne Änderungen oder was auch immer.

Worum geht es also?

Am 18. Mai 2020 gab es eine Srawor Moon Redraw Challenge, bei der Künstler ihre eigenen „Spins“ für das Design von Sailor Moon machten.

Beispiele:

Alles schien in Ordnung zu sein und niemand schlug ein Auge zu.

Aber dann kommt der Rassismus von American SJW

Alles begann damit.

Jemand hat Sailor Moon neu gezeichnet, diesmal mit einem eher einheimischen Look. Bedeutung a asiatisch Version von Sailor Moon bis zum T.

Immerhin - Sailor Moon 's Erbe ist japanisch und Anime wird in Japan hergestellt. Also warum nicht?

Es ist alles nur zum Spaß.

Aber die Amerikaner zeigten schnell ihren Rassismus… nochmal. Diesmal insbesondere gegenüber Asiaten und Japanern.

DIESE Tweet sagt alles.

Twitter verrückter japanischer Seemann Mond Rassismus

Der Rassismus ging weiter

Diesmal liegt der Fokus auf einer schwarzen Neuzeichnung von Sailor Moon.

Einmal hat dieser Künstler ihre Neuzeichnung gemacht Sailor Moon als schwarzer Charakter (genau wie beim asiatischen Redraw) folgten Rassismus und Vorurteile.

Kein Wunder zu wissen wie SJW auf Twitter funktioniert, und wie ein Teil der Amerikaner anderen Rassen gegenüber sein kann.

Sie müssen sich nur die Kommentare ansehen, um sie in Aktion zu sehen.

Genau wie beim asiatischen Neuzeichnen.

Anime-Kontroverse, die NICHT rassistisch war:

One Punch Man Staffel 2 Rassismus Kontroverse Blackluster 1175667

Als die Blackluster-Kontroverse 2019 in die Flucht schlug, hielt ich das Ganze für einen absoluten Witz.

Das Problem mit 'falschem' Rassismus im Internet ist alles stammt aus Amerika.

Amerika ist ein Land, in dem jeder ist, egal welche Hautfarbe oder Kultur Sie haben übermäßig empfindlich gegenüber Rassismus. Und wird sich über Dinge empören, die anfangs nicht einmal rassistisch sind.

Diese Minderheit ruiniert es in solchen Fällen für alle anderen. Und der Blackluster-Fall von One Punch Man S2 war einer von ihnen.

Immerhin - Blackluster existierte Vor Der Anime hat diese Episode sogar ausgestrahlt.

- -

Was denkst du über Rassismus in der Anime-Community?

Empfohlen:

Anime Double Standards: Wie Männer und Frauen unterschiedlich behandelt werden

7 Arten von Anime-Fans, die die Community giftig machen