Fragen und Antworten mit dem Gründer von Geek (Pop Filter Podcast)

Pop Filter Animation noch

Das heutige Interview ist mit den Gründern von Alle Altersgruppen von Geek. Ein Multimedia-Unternehmen, das mit Aminoapps zusammenarbeitet.

Sie haben mehr als 100.000 Abonnenten auf YouTube.



Sie führen auch einen Podcast namens Pop-Filter.



Lassen Sie uns darauf eingehen.

1. Zunächst einmal - könnten Sie sich schnell der Mecha Company vorstellen?

katya stec aaog 1



Katya: Hey Geeks da draußen! Dies ist Katya Stec, Gründerin von All Ages of Geek, der Produktionsfirma für Geek-Kultur.

Die All Ages of Geek Crew und ich produzieren täglich webisodische Inhalte aus einer Reihe von Originalvideoserien, Podcasts und einer ganzen Reihe von Multimedia-Serien und -Diensten.

Ich bin selbst ein großer Geek, der Anime wie My Hero Academia und alle Arten von liebt Stück Leben Anime. Ich liebe auch alle Nintendo-Spiele wie Animal Crossing und Pokemon.



Ich habe auch einige Voice-Over-Projekte für Indie-Videospiele und animierte Buchprojekte durchgeführt.

Erik Scott Kimerer

Erik: Wie geht's? Ich heiße Erik Scott Kimerer. Ich bin ein in Seattle geborener, in Los Angeles ansässiger Synchronsprecher für Anime, Videospiele, Hörbücher und mehr!



Zu den Shows, bei denen ich das Glück hatte, dabei zu sein, gehören:

  • Sailor Moon
  • Ein Schlag Mann
  • Sieben tödliche Sünden
  • Toradora

Und viele mehr.



Ich war fast mein ganzes Leben lang ein begeisterter Anime-Fan und Spieler. Ich bin auch ein unabhängiger Pro-Wrestler ... kein Scherz.

2. Welche Bedeutung hat Ihr Podcast-Name - Pop Filter? Wie kam es dazu?

Pop-Filter

Katya: Erik hat All Ages of Geek tatsächlich entdeckt, noch bevor wir zu AAOG umbenannt wurden!

Er stolperte über meine God of War Let´s Plays und Reaktionen zusammen mit einem Video, das ich darüber gemacht habe, wie Voice Acting mir persönlich geholfen hat, im Laufe der Jahre als Person zu wachsen.

Erik und ich haben uns auf Twitter verbunden und dann wurde BOOM Pop Filter geboren.

Erik: Der Name war einer, den ich eigentlich schon seit Jahren verwenden wollte.

Ich war ein großer Fan der frühen Welle von Online-Rezensentenpersönlichkeiten (d. H. AVGN, TGWTG usw.) und begann zu phantasieren, welche Art von Show ich anbieten könnte, wenn ich es selbst versuchen würde (und über die Ressourcen / Geduld verfügte).

Ich liebe das Wortspiel und dachte an „Pop-Filter“ als doppelte Bedeutung (Pop-Filter werden in einer Voice-Over-Umgebung fast überall verwendet, und es vermittelt auch, dass wir die Mainstream-Popkultur bis zu den Nischen- und Geeky-Themen herausfiltern, die wir lieben um darüber zu sprechen.)

Ich saß über ein Jahrzehnt auf diesem Namen, bis ich Kat traf. Wir unterhielten uns ein wenig über Twitter, und nachdem mir klar wurde, dass wir eine lustige Dynamik hatten, die für einen Podcast funktionieren könnte, entstaubte ich den Namen und setzte ihn schließlich ein.

3. Was war die Motivation, einen Podcast über Geek-Nachrichten und Kultur zu starten?

Katya: Ich werde Erik die Führung übernehmen lassen!

Erik: Geek-Kultur ist ein großer Teil meines Alltags. Und ich war noch nie einer, der nur die Trends kommen und gehen sah. Ich bin immer neugierig, was sie antreibt, und versuche, so viel Einsicht wie möglich zu gewinnen.

Ich liebe es auch zu reden (daher mein Beruf), also schien ein Podcast angemessen zu sein, haha. Am liebsten teile ich Geschichten, Erfahrungen und alles, was ein breiteres Verständnis und Gemeinschaft schaffen kann.

4. Ich habe festgestellt, dass „Reaktionen“ einen großen Teil Ihrer Inhalte ausmachen. Warum hast du das erforscht?

Katya: Reaktionen wie Let's Plays sind eine Möglichkeit, eine Serie mit einer Gruppe von Menschen zu erleben, die möglicherweise keine Freunde haben, mit denen sie diese Serie sehen können. Wie All Ages of Geek Reaktionen für unsere Weeb Watch-a-Thon-Serie hervorruft, besteht darin, sie interaktiver und gesprächiger zu gestalten.

Wir haben unsere Reaktionen als Vidcast, bei dem die Konversation der Schlüssel ist. Eine großartige Erfahrung, um mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten!

Erik: Kat hat mehr Erfahrung damit, aber ich wollte nur hinzufügen, dass ich persönlich Reaktionsvideos und 'Let's Plays' liebe.

ich Wenn es in einer meiner Lieblingsshows / -spiele eine überraschende Wendung oder einen emotionalen Moment gibt, durchsuche ich YouTube als erstes nach Reaktionen auf diese Szenen. So habe ich Kat gefunden, nachdem ich God of War gespielt habe.

Wenn Sie sich eine Show ansehen oder ein Spiel spielen, tun Sie dies häufig alleine. Es ist also schön, diese emotionalen Reaktionen mit anderen in Beziehung setzen zu können.

5. Was ist das Wichtigste, was Sie mit dem Pop Filter-Podcast erreichen möchten?

Pop Filter Thumb 1

Katya: Wir würden uns gerne mit Anime-Fans in Verbindung setzen, die den Otaku-Lebensstil schon einmal erlebt haben und echte Fans aller Geek-Dinge sind. Wie All Ages of Geek möchten wir die Geeks aller Altersgruppen mit Pop Filter vereinen.

Wir würden auch gerne mit anderen Synchronsprechern zusammenarbeiten, um zu hören, wie die Geek-Kultur sie inspiriert hat.

Erik: Gemeinschaft ist eine große Sache für mich.

Lange Zeit wurden die vielen verschiedenen Lager der Geek-Kultur (Star Trek, DnD, Videospiele, Anime usw.) als die Höhlen der Außenseiter angesehen. Aber es wird nicht nur von Jahr zu Jahr mehr zum Mainstream, es beeinflusst auch unsere Mainstream-Medien und -Kultur seit langer Zeit in vielerlei Hinsicht.

Ich würde gerne diese Lücke schließen, in Fandoms eintauchen, die ich liebe und in die ich nicht einmal involviert bin, und die Hauptattraktionen vorführen.

Ich glaube, jeder ist in irgendeiner Weise ein Geek für etwas. Führungskräfte sind Geeks für Unternehmen, Börsenmakler sind Wirtschaftsfreaks, Jocks sind Geeks für Sport usw.

Es ist für jeden etwas dabei, wenn Sie es richtig präsentieren können, und das hoffe ich zu tun, wenn ich mehr Gebiete außerhalb meines Wissens erkunde.

6. Was sind Ihre Vorhersagen für die Geek-Kultur in den nächsten 5 Jahren?

Katya: Die Geek-Kultur war früher eine geheime Club-Erfahrung. Kaum jemand wusste, wovon Sie sprachen, wenn Sie Ihre Pokemon-Party oder sogar Toonami im Cartoon Network erwähnten.

Heutzutage ist es so weit verbreitet, dass Unternehmen auf der ganzen Welt alles auf den Punkt bringen, was mit Geeks zu tun hat.

Dungeons and Dragons ist eine modernere Methode geworden, um Kindern in der Schule beizubringen, wie man eine Geschichte erzählt, handelt und sich ausdrückt. Anime hat neue Shows auf Netflix und sogar Disney + Cartoons inspiriert.

Junge erwachsene Romane erwähnen eher einen Charakter, der Manga liest und kein stereotyper Nerd am Mittagstisch ist.

In den nächsten 5 Jahren wird die Geek- und Nerd-Kultur möglicherweise sogar alte Trends übertreffen und neue Wege für Menschen schaffen, um alle Arten von Bindungen zusammen aufzubauen.

Erik: Ich gehe davon aus, dass Anime- und Videospielfilme den Weg von Superheldenfilmen gehen und zu großen Blockbuster-Draws werden, ohne dass die Mehrheit des Publikums mit dem Quellmaterial vertraut ist.

Die Menschen, die mit solchen Fandoms aufgewachsen sind und sie mehr als nur eine Modeerscheinung schätzen, werden langsam zu den Autoren, Regisseuren und Produzenten, die die Filme, Shows und Spiele gestalten werden, die wir in naher Zukunft sehen werden Zukunft.

Und sie geben ihre Liebe an die nächste Generation weiter, damit sie sie schätzen können. Ich denke, was wir als 'geeky' sehen werden, wird sich in den nächsten 5 Jahren ändern.

E-Sport gewinnt durch den nationalen Rundfunk an Legitimität und macht Videospiele auf eine Weise populär, die Comics in ihrer Blütezeit nie als Kontroverse angesehen haben (tatsächlich würde es mehrere Jahrzehnte dauern, bis die Marvel-Filme dazu kommen).

Tabletop-Spiele haben einen enormen Aufschwung erlebt, seit Critical Role dafür gesorgt hat, dass es wirklich Spaß macht und wirklich cool ist.

Es gibt jetzt ein Vakuum für ein neues Format als 'geeky' Subkultur, denn wenn diese Gemeinschaften wachsen, ist es schwierig, sie nicht mehr als 'geeky' zu betrachten.

7. Wann hat deine Reise begonnen und wie war sie bisher?

allagesofgeek Logo

Katya: Wie Sie vielleicht von einigen unserer frühesten Abonnenten gehört haben (noch bevor sie Instant Geeks genannt wurden), begann All Ages of Geek als kleiner YouTube-Kanal.

Bevor es zu All Ages of Geek umbenannt wurde, gab es viele Prototypen und viele Versionen. Lassen Sie uns einen kurzen Überblick über die Geschichte unseres Unternehmens von Anfang an geben, um Ihnen zu zeigen, wie weit wir alle gekommen sind.

2015 - Der Kat's Meow

Der erste Prototyp trug den Titel The Kat’s Meow. Der Kanal war zunächst als Bilderbuch-Rezensionskanal bekannt, dessen Schwerpunkt auf der Verbreitung von Liebe und Positivität für Kinderbücher lag.

Der Inhalt sollte den Buch-Trailer-Service verbessern, den ich Autoren, Illustratoren und Verlagen anbot. Der Kanal enthielt auch kurze kleine Videos, in denen ich mich in beliebte Young Adult Fiction-Filme wie die Twilight Saga einfügte. Geh Team Edward!

2016 - KidLitKat & MiscatSquad

Anfang 2015 wurde The Kat’s Meow zu KidLitKat. Das Konzept war ähnlich wie bei The Kat’s Meow, jedoch für ein älteres Publikum. Ich fing an, Manga wöchentlich zu rezensieren, wie sich manche vielleicht an die emotionalen Manga-Rezensionen von Tokyo Ghoul und Attack on Titan erinnern.

Von dort übersprangen wir das Schiff und nahmen auch eine Anime Music Video-Rezensionsserie auf, in der wir unsere erste Redakteurin Anea auf den Philippinen kennenlernten. Der Satz 'Umarme deinen inneren Fangirl und Fanboy jeden Tag!' wurde nach der ersten Folge einer jetzt abgesagten Serie Fandom Freakout geboren.

Nach einigen Monaten unseres erfolgreichen Manga-Testreihenlaufs haben wir den drastischen Fehler gemacht, diese Serie zurückzustellen, um das Spielen auszuprobieren. Warum etwas kaputt machen, das nicht kaputt ist? Fragen Sie 2016 Kat das und melden Sie sich bei mir.

Obwohl es kein großer Fehler war, da das Spielen uns zu noch größeren Höhen geführt hat, als das dritte Rebranding zu MiscatSquad stattfand.

Wir hatten in dieser Zeit einen sehr erfolgreichen Lauf, bei dem jede Woche Hunderte bis Tausende neuer Follower hinzukamen. Wir haben auch einige unserer engagiertesten Teamkollegen wie unseren Produzenten Derek Okeese getroffen.

2017-2018 - Miscat Squad & Early Stages von AllAgesofGeek TV

Zu Beginn des Jahres 2017 kein großes Rebranding, aber dann wurde MiscatSquad zum Miscat Squad. Und vertrau mir, wenn ich sage, dass die Leute den Raum zwischen Miscat und Squad nicht mochten. Warum? Es ist mir immer noch ein Rätsel.

Während der Kanal wuchs und so viele neue Meilensteine ​​erreichte, gab es auch einen sehr giftiges Publikum das folgte. Je mehr Spiele wir zu spielen und zu rezensieren begannen, desto größer wurde das Publikum und desto weiter entfernten wir uns von diesem Publikum und voneinander.

Es war eine großartige Lektion, in den frühen Phasen des Geschäfts zu lernen, denn in nur einem Jahr haben wir gelernt, dass es nicht gut ist, nur Spaß ohne strenge Richtlinien zu haben, sondern dass es auch wichtig ist, sich bei der Führung eines Geschäfts um Ihre Teamkollegen zu kümmern.

Es musste ein Gleichgewicht zwischen den beiden geben.

Die Werke von AllAgesofGeek TV wurde Anfang 2018 hinter den Kulissen hergestellt, während Ende 2018 an dem Branding gearbeitet wurde. Und als dieses Rebranding passierte, gefiel es dem Publikum von Miscat Squad überhaupt nicht.

Das Giftige an diesem Publikum war, dass sie sich nicht um das Team oder meine Gesundheit kümmerten, was dazu führte, dass viele persönliche Probleme auftraten. In den ersten Tagen des Jahres 2019 wurde eine wichtige Lektion gelernt, dass Zahlen weniger wichtig sind als die Gesundheit und das Wohlbefinden der Teamkollegen.

Und Anfang 2019 begann All Ages of Geek. Que die Trainingsmontage Musik und los geht's.

2019 - Alle Altersgruppen von Geek TV & Alle Altersgruppen von Geek

Top Ten Animes aller Zeiten

Der Beginn des Jahres 2019 fühlte sich an wie ein neuer Schiefer und ein neuer Anfang des schlechten Nachgeschmacks 2018, der uns in den Mund gefallen ist.

Wie Derek 2018 immer wieder sagte: 'Dies war ein Segen in der Verkleidung.' Und er hatte recht.

Im Jahr 2019 haben wir unsere positivsten und fleißigsten Teamkollegen wie Evan Downs, unseren Creative Director und Event Coordinator, rekrutiert, der die Community zusammengebracht und zu dem interaktiven Haufen gemacht hat, der sie heute sind. 2019 drehte sich alles um Heilung ab 2018 und darum, welche Lektionen wir gelernt haben, um ein Unternehmen als Team richtig zu führen.

Zunächst war 2019 ein Kampf um die endgültige Umbenennung, aber es wurden so viele neue Meilensteine ​​erreicht, wie der Start unserer Website und ein unabhängigerer Streaming-Service.

Richard Uy, unser Webentwickler, half beim Aufbau der Website von Grund auf. Matt Turiano, unser Community Manager, hat neue Konzepte entwickelt, wie die Community betrieben und unterhalten werden kann.

Eric Scott Kimerer (der heute hier interviewt wird) wurde Moderator und Produzent des Pop Filter Podcasts. Marc Zapata, unser Künstler, hat unsere Marke, Logos und das Gesamtdesign der Website neu gestaltet.

High Five Water Slide, eine Band in Großbritannien, die humorvolle Geek-Kulturmusik komponiert, hat sich mit All Ages of Geek zusammengetan, um alle Arten von Musik für unsere Serie zu komponieren.

Diana Cruz González & Irekani Studio und aus Mexiko wurden Teil unseres Animationsteams, um für unsere Produktionen Leih- / freiberufliche Animationen bereitzustellen.

Unser Slogan änderte sich auch von 'Umarme deinen inneren Fangirl und Fanboy jeden Tag!' zu 'Umarme deine innere Fangirl, Fanboy und Fan-Person jeden Tag!' Wertschätzung, Liebe, Akzeptanz und Unterstützung für unsere nicht-binären Mitglieder im Publikum zu zeigen.

2019 ging alles so schnell und es war wirklich ein Segen in der Verkleidung.

2020 - Alle Altersgruppen von Geek

2020 war das Jahr, in dem das Team mehrere neue Originalserien und Podcasts startete und gleichzeitig an mehreren Kongressen, Ausstellungen, lokalen Veranstaltungen und Jobmessen teilnahm, um unsere Reichweite im Bereich der Geek-Kultur zu vernetzen und zu erweitern.

Mikhail Velez, Absolvent, Animator und Illustrator der School of Visual Arts 2019, trat unserem freiberuflichen Animatorenteam bei, Bong Kim wurde Gastgeber und On the Go Video Reporter für Geek-Kulturveranstaltungen, und Indira Furuta wurde unsere japanische Marktvertreterin. In Zukunft werde ich für die Teambildung in Japan verantwortlich sein und die Trends und die Kultur in Japan bei AAOG vorstellen.

Wir müssen alle so viel lernen, aber mit jeder Lektion sind wir dankbar, dass wir so weit gekommen sind.

Unsere Entstehungsgeschichte war und ist immer 'Kein Außenseiter zurückgelassen' und wie mein Großvater mir immer 'Geduldskind' sagte.

Erik: Ich komme ursprünglich aus Edmonds, WA, einer kleinen Strandstadt nördlich von Seattle. Ich wollte in den Familienhandel der Strafverfolgungsbehörden einsteigen, aber im ersten Jahr der High School nahm ich an einer Wahlklasse für Anfänger teil, um meinen Kunstkredit aus dem Weg zu räumen, und wie man so sagt, wurde ich von der Schauspielerei gebissen.

Ich war schon ein Fan von Anime zu diesem Zeitpunkt. Nach ein paar Jahren im Theater erhielt ich einen Newsletter von einem örtlichen Kongress (Sakura-con), der besagte, dass ein erfahrener japanischer Seiyuu, Run Sasaki, in Seattle Anime-Voice-Acting unterrichten wollte.

Ich habe mich angemeldet und fast 5 Jahre lang von Run-sensei die japanische Methode des Anime-Voice-Over gelernt.

Ich habe 2010 mein Studium an der University of Puget Sound mit den Schwerpunkten Theaterkunst und Doppel-Minoring in japanischer Sprache und englischer Literatur abgeschlossen.

In diesem Sommer zog ich in eine kleine abgelegene Stadt im Osten Washingtons, um zu arbeiten und das Geld für den Umzug nach Kalifornien zu sparen. Zu diesem Zeitpunkt war ich einige Jahre auf der Anime Expo und nahm oft am jährlichen AX Idol-Event teil.

ich gewann den Voice-Over-Teil des Wettbewerbs im Jahr 2010, was mir eine großartige Verbindung zu BangZoom gab! Unterhaltung kurz vor dem Umzug.

8. Gibt es neue Pläne für Pop Filter, die Sie in Zukunft teilen möchten?

Katya: Wir würden gerne mit einem Anime-Streaming-Dienst wie Crunchyroll oder VRV zusammenarbeiten, um möglicherweise Pop-Filter-Reaktionen und Pop-Filter-Reviews als Segmente der Serie durchzuführen.

Erik plant auch das Streaming auf dem All Ages of Geek Twitch-Konto für Pop Filter Plays, einer Unterserie unter The Geek Game Room.

Persönlich wäre es großartig, mehr Gäste zu gewinnen und zwischen den Gesprächen einige tägliche Themen und Spielsegmente zu bearbeiten.

Erik: Wir werden auf jeden Fall versuchen, einige Gäste für zukünftige Interviews zu gewinnen und Dinge auf den Weg zu Kongressen zu bringen, wenn dies möglich ist.

Neben dem baldigen Streaming auf AAOG arbeite ich auch daran, einige Videoinhalte für die Website zu schreiben.

9. Wo können Menschen All Ages Of Geek oder insbesondere dem Popfilter-Podcast folgen?

alle Altersgruppen von Geek Banner

Erik: Nimm es weg, Kat!

Katya: Ihr könnt All Ages of Geek über das ganze Web erreichen!

Hier finden Sie uns und Pop Filter.

Webseite: https://allagesofgeek.com/

Patreon (für Early Access-Inhalte und interaktive Ereignisse): https://www.patreon.com/MiscatSquad

Youtube: https://youtube.com/AllAgesofGeekTV

Zucken: https://twitch.tv/allagesofgeektv

Facebook: https://facebook.com/AllAgesOfGeek

Twitter: https://twitter.com/AllAgesofGeek

Spotify: https://open.spotify.com/show/1XmqcEdk8GfJ5o51pAH8DA

Mehr soziale Medien: https://allagesofgeek.com/social-media/


Verbinde dich mit Katya:

https://www.imdb.com/name/nm11181168/

https://twitter.com/KatyaStecVA

https://www.linkedin.com/in/katya-stec-9b8332169/

https://animemotivation.com/wp-content/uploads/2020/03/media.io_Pop-Filter-Ep-15-I-Cant-Believe-Its-Not-Hentai-Snippet-1.mp4

- -

Empfohlen:

Wegbereiter für Vielfalt: Am Samstagmorgen werden schwarze Manga-Charaktere hervorgehoben

5 Lektionen aus dem Anime: Beastars!