Manga-Piraterie-Sites wurden im Dezember 2020 mehr als 200 Millionen Mal angesehen (Japan)

Keyaru selbstgefällig

Piraterie ist hier ein großes Thema bei Mecha Company.

Nur wenige sind bereit für das Gespräch, und es spielt eine Rolle dabei, die Anime-Industrie besser (oder schlechter) zu machen.



Wer hätte das in Japan selbst gedacht, Manga-Piraterie ist so schlimm, dass mehr als 200 Millionen Menschen sie in nur 31 Tagen benutzt haben.



Das zählt nicht einmal für das gesamte Jahr 2020, das garantiert in Milliardenhöhe liegt!

Es sieht nicht gut aus

Rukia Yikes Bleichmittel



Heute aus Japan:

Hat eine Maschine wie Sie Angst?

„Laut einer Studie der japanischen Verlagsbranche ABJ (Authorized Books of Japan) haben Benutzer in Japan im Dezember 2020 rund 200 Millionen Mal auf die 10 größten Manga-Piraterie-Websites im Internet zugegriffen. Das ist fast dreimal so viel wie im Januar 2020 Das waren rund 72 Millionen. „

Es heißt weiter:



'Während die weit verbreitete Piraterie von Anime und Manga in Übersee-Fan-Communities seit langem ein offenes Geheimnis ist, war sie in Japan traditionell kein hochkarätiges Thema, insbesondere für Manga.'

Der Punkt über Japan, das Piraterie NICHT ernst nimmt, ist wahr.

Ich habe es schon oft gesagt. Obwohl ich persönlich nicht wusste, dass das Problem dort so schlimm war. Alles in Betracht gezogen.



Top-Anime-Liste aller Zeiten

Mit dem NEUES Urheberrecht in Japan Wird sich dies seit dem 1. Januar 2021 ändern?

Wie wird der Januar 2021 in Bezug auf Manga-Piraterie aussehen? Oder den Rest des Jahres.



Und was ist mit Anime? Wie sieht das in Japan zum Vergleich aus?

In digitale Dienste zu investieren ist die Lösung

Solange Streaming-Dienste für Anime und Manga-Dienste zusammenarbeiten, kann das Problem behoben werden.

Top Ten Animes aller Zeiten

Vielleicht nicht perfekt, aber der Grund, warum Piraterie weltweit ein solches Problem ist, nicht nur in Japan, liegt im Dienst, wenn alles gesagt und getan ist.

In Japans Fall gibt es offensichtlich etwas Tieferes, weil Manga im Vergleich zu einer Anime-DVD billig ist. Und doch sind Pirateriezahlen brutal.

COVID-19 kann seitdem nicht mehr voll dafür verantwortlich gemacht werden Kopien von Manga kann unabhängig davon online gekauft werden.

- -

Quelle: JAPAN HEUTE

Empfohlen:

Das Problem mit der Anime-Piraterie und wie sie in Zukunft gelöst werden muss

Chinesische Streaming-Site Bilibili wechselt vom Anime-Piraten zum Legit-Business

Manga bei Amazon Manga bei Amazon Beginn mit dem Einkauf Erfahren Sie mehr Wir verdienen eine Provision von Amazon und anderen verbundenen Unternehmen, wenn Sie einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.