Wird 'The Promised Neverland' überbewertet?

der versprochene Neverland Anime Norman und Emma

Ich erinnere mich, dass ich eine Frage gestellt habe Reddit vergangenes Jahr.

Die Frage war: Was sind deine Prognosen für die Anime-Industrie im Jahr 2019?



Ich habe eine Menge erhalten interessante Antworten , wie Sie es von Reddit erwarten würden ...



reddit anime frage

Aber EINE der Antworten hat mein Interesse geweckt ...



Download - 2019-03-29T100037.034

Es war eine Vorhersage für Das versprochene Nimmerland in die Luft jagen und eine „große Sache“ in der Branche werden. Basierend auf dem 'massiven' Erfolg des Manga.

Und jetzt sind wir hier, im Jahr 2019, und der Anime ist in der Tat eine „große Sache“.

strahle das versprochene Niemandsland



Die Vorhersage war auf den Punkt gebracht, niemand kann damit argumentieren. Aber ich kann nicht anders, als die Frage zu stellen: Ist das versprochene Nimmerland überbewertet?

Für solch eine hochgespielte Serie (ähnlich wie Darling In The Franxx im Jahr 2018) fühlte es sich überwältigend und sogar an enttäuschend trotz all der hohen Erwartungen, die die Leute daran hatten.

Ich meine - sicher, die erste Folge war GUT gemacht. Es war wie ein Steak im Ofen, das nicht zu braun und nicht zu 'unterkocht' ist.



Optisch sah es ansprechend aus. Und gerade die erste Folge war für mich genug, um weiterzusehen.

bestes Stück Lebensromantik Manga

ich war Sterben um zu sehen, was als nächstes passiert (während man immer noch vorsichtig ist und nicht in den Hype gerät).



Aber nach der ersten Folge, wie es bei SO VIELEN Anime-Shows der Fall ist, Die Qualität begann bis zu einem gewissen Grad zu sinken.

Es ist fast so, als ob der Hype, den sie in der ersten Folge aufgebaut haben, und die Qualität der Übergänge und Animationen zur Seite getreten und verrottet wurden. Selbst wenn nur ein bisschen.

Hier sind einige der Probleme, die mir aufgefallen sind:

1. Die sogenannte „gewalttätige erste Episode“ ist so furchterregend wie es nur geht

der versprochene Neverland Norman

Ich werde die übertriebenen Kommentare zu The Promised Neverland nie vergessen. Dinge wie 'das ist der gewalttätigste Anime aller Zeiten' und allerlei Unsinn.

Ich musste meinen Kopf in einen Eimer tauchen und vermeiden, in den Hype hineingezogen zu werden.

Es ist ironisch für mich, weil ich genauso dachte Goblin-Jägerin.

Onna erschreckte Goblin-Jägerin

Wenn Sie sich an die erste Episode von Goblin Slayer erinnern, war Goblin Slayer von Studio White Fox (einem Studio, das für seine Gewalt bekannt ist) geradezu krank.

Ich meine - es gab Kobolde Vergewaltigung Frauen und sie im wahrsten Sinne des Wortes durch die Hölle zu bringen. Aber dann waren die restlichen 11 Folgen nirgendwo in der Nähe so gewalttätig oder 'verstörend', wie es der Anime andeutete.

am besten synchronisiertes Stück Leben Anime

Aber irgendwie - Goblin Slayer wurde zu einer lustigen, abenteuerlichen Serie, die immer noch Spaß machte.

Das versprochene Nimmerland ist eine andere Geschichte.

die versprochene Neverland Anime Screencap

Die erste Folge ist buchstäblich ein Betrug. Es täuscht Sie vor, dass die gesamte Serie so „aussehen“ wird. Aber es ist noch nicht einmal nah.

Und im Gegensatz zu Goblin Slayer The Promised Neverland, das auf „Abenteuerelemente“ zurückgreifen konnte, scheint Schwierigkeiten zu haben, gleichzeitig ein Horror- und ein Psychothriller zu sein.

Es ist, als ob der Anime nicht wüsste, in welche Richtung er gehen soll. Und für mich - das allein machte die Serie enttäuschender als nötig. Seit der ersten Folge malt ein falsches Bild von Was zu erwarten.

Es versuchte, den Spuren von Attack On Titan und Owari No Seraph (oder sogar Madoka Magica) zu folgen, machte aber am Ende eine mittelmäßig Job, wenn du mich fragst.

2. Das schmerzhaft langsame Tempo

Als ich für eine Sekunde zur ersten Episode zurückkehrte, bewegte sich das Tempo ziemlich schnell. In dem Sinne, dass Der letzte Teil der ersten Folge kam aus heiterem Himmel und HIT wie eine Tonne Steine.

Diese Art von Spannung und Spannung ist perfekt für die Art von Anime, für die es sich darstellt.

Aber nach der ersten Folge ging es darum, Rätsel zu lösen, Rätsel zu lösen, 'Mutter' zu überlisten und einen Plan auszuarbeiten, um mit ALLEN Kindern von der Farm zu fliehen.

Was an sich keine schlechte Sache ist, aber ...

Emma und die Kinder das versprochene Niemandsland

Abgesehen von kann sein Folge 6 und 7, wo die Dinge hinkamen ziemlich intensiv danach Schwester Krone eingeführt (und geschlachtet) wurde, war das Tempo kopfschlagend.

Es ist, als wäre man am Set, würde einen Film produzieren und den langen Prozess der Erstellung einer „großen Produktion“ durchlaufen, in der Hoffnung, die Zuschauer zu begeistern.

Außer im Fall von The Promised Neverland fühlte es sich an, obwohl das Ende nicht schrecklich war enttäuschend.

Besonders wenn man bedenkt, wie langsam das Tempo ist und welche Dramatik damit einhergeht. Nur damit es mit einer „nicht so dramatischen“ Note endet (obwohl Drama von Anfang an impliziert wurde).

3. Etwas 'durchschnittliche' Folgen

Don und Gilda der versprochene Neverland Anime

Einige Episoden sind schwerer zu überstehen als andere. Weil es nicht viel bietet, um Sie interessiert oder unterhalten zu halten.

Das Problem bei diesen Arten von Shows ist - Sie brauchen einen Weg, um die Leute aufgeregt zu halten. Vor allem, wenn es um viele Dialoge geht, zusätzlich zu Rätseln, Horror und psychologischen Aspekten.

Es gab Zeiten, in denen ich fast hörte auf, alle zusammen zu schauen. Und fragte mich sogar, ob ich weiter zuschauen sollte, um den sogenannten „Höhepunkt“ zu sehen, wie ich konditioniert war, um zu glauben.

Und obwohl ich es geschafft habe, die ganze Saison durchzukommen, hat der Hype es für mich nur noch schlimmer gemacht. Und der überwältigende Episoden machte diese Wahrheit nur noch saurer für meine Geschmacksknospen.

Es ist eine Beleidigung, dies mit einem Anime wie 'Death Note' zu vergleichen.

Todesnotiz Licht und Ryuk

Das versprochene Nimmerland hat Ähnlichkeiten mit Death Note und wird sogar wegen seines Stils und seiner Ausführung damit verglichen.

Aber ... Nachdem ich Death Note selbst gesehen habe und weiß, wie brillant die Handlung, die Geschichte, die Charaktere und die Psychologie davon sind, ist es nicht richtig, dies zu vergleichen Todesmeldung.

Was ist der beste Anime aller Zeiten?

Zuallererst - Death Note wird produziert von Irrenhaus. Und sie sind dafür bekannt, dass sie einige erstklassige Anime-Serien erstellen (und Zeit damit verbringen).

Emma und Mama das versprochene Niemandsland

Wenn Sie den ganzen Hype, der von Manga-Fans aufgebaut wurde, loswerden und sich The Promised Neverland ansehen, was es ist - Ich finde es überbewertet.

Heißt das, ich glaube, es ist eine schreckliche Serie? Nein. Überbewertet bedeutet: 'zu viel Kredit gegeben' und nichts weiter.

Ich habe schlechtere Shows gesehen und ich habe besser gesehen. Aber der ganze Hype, den diese Serie bekommt, scheint aufgrund ihrer Leistung von Anfang bis Ende nicht gerechtfertigt zu sein.

Ich neige zu einer 7/10, aber ich weiß nicht, ob es stattdessen eine 6/10 verdient.

Es ist anständig, aber nicht umwerfend, wie der Hype andeutet.

Was denkst du über The Promised Neverland?

- -

Empfohlen:

9 der besten Anime wie 'The Promised Neverland'

Die BESTEN Anime-Charaktere aus fundamentalen Quintuplets (in Rangfolge)