Wie Tower Of God mit AOT, Demon Slayer & Black Clover um Popularität konkurriert

Turm Gottes Anime Charakter 1

Crunchyrolls Turm Gottes dominiert absolut die Branche. Es ist der Anime, der jedem von der Zunge springt.

Und obwohl es 2018 noch nicht das Niveau eines Darling In The Franxx erreicht hat, ist es beeindruckend, wenn man bedenkt, wie #coronavirus stört immer noch mit der Anime-Industrie.



Und die Welt im Allgemeinen.



Darüber hinaus konkurriert Tower Of God mit:

  • Angriff auf Titan
  • Dämonen Jäger
  • Schwarzer Klee

Und andere Anime für seine Popularität jetzt sofort. Das heißt, es ist genauso erkennbar, wenn man es nach Statistiken beurteilt. Obwohl es erst über einen Monat her ist, seit es gefallen ist.



Turm der Popularität Gottes

Turm Gottes Google Trends

Wie erwartet - wenn Sie sich dieses Trenddiagramm ansehen, können Sie sehen, dass der Turm Gottes seit April im Aufwärtstrend liegt. Wenn die Anime veröffentlicht.

Seitdem hat es Tower Of God geschafft, die Ränge zu verbessern und zweifelhafte Fans zu beeindrucken, die sich ihrer Qualität nicht sicher waren.



Oder ob Crunchyroll es richtig machen würde, um das Material anzupassen.

Aber das für eine Sekunde ignorieren ...

Turm Gottes gegen Aot Dämonentöter Schwarzklee Google



  • Turm Gottes (blau)
  • Schwarzklee (rot)
  • Dämonentöter (gelb)
  • Angriff auf Titan (grün)

In den letzten 30 Tagen haben wir gesehen, dass Tower Of God kurz davor ist, Titan, Schwarzklee und Dämonentöter für beliebte Suchanfragen bei Google anzugreifen.

Seit dem 20. April hat Tower Of God Attack On Titan übertroffen. Und nach dem 25. April übertraf es Demon Slayer an Popularität. Mit Black Clover ein wenig voraus.



Dies ist relevant, da Google verarbeitet Milliarden von Ergebnissen pro Tag. Die Daten haben also Schlagkraft.

Außerdem ist dies eine der wenigen Betrachtungsmöglichkeiten genaue Daten da die Anime-Industrie nicht viel davon teilt.

- -

Empfohlen:

21+ Tower Of God Anime Gesichtsmasken, die Sie kaufen sollten

19+ Anime-Events wegen Coronavirus abgesagt (2020)