9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

6 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

Ich dachte, es würde Spaß machen, einen Vorhersage-Beitrag zu schreiben, also sind wir hier!

Anime hat durchgemacht so viele Veränderungen im letzten Jahrzehnt. Viele dieser Änderungen sind auf das Internet und die Technologie zurückzuführen.



Lassen Sie uns über einige Vorhersagen sprechen, die ich dazu habe.



9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017:

1. Anime-Publisher werden das Online-Streaming ernst nehmen

Heute ist der 1. Januar 2017. Dennoch gibt es immer noch Anime-Verlage und Unternehmen, die nicht bereit sind, die Fakten zu akzeptieren. Weil sie noch in der Vergangenheit leben.

Diese Tatsachen sind….



  1. Das Online-Streaming wird weiter wachsen.
  2. Online-Streaming verschwindet nicht (ob legal oder illegal).
  3. Video ist eine Plattform, die weiter wächst.
  4. Und das Internet wird jährlich weiter wachsen.

Was bedeutet, dass immer weniger Anime-Fans Anime-DVDs kaufen oder Anime durch Fernsehen schauen.

Warum sollten Sie es tun, wenn Sie es bequem nach Ihrem Zeitplan online ansehen können?

Bequemlichkeit ist wichtig. Und der Preis für Streaming ist für Fans sowieso attraktiver.



meine Heldenakademie im wirklichen Leben

Ich gehe davon aus, dass Verlage und dergleichen dies genau wissen, und mehr werden das Online-Streaming ernst nehmen. Und akzeptieren Sie die Fakten, dass das Internet (und Online-Streaming) die Zukunft ist.

2. One Punch Man Staffel 2 wird Staffel 1 übertreffen

9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

Klingt offensichtlich, oder? Nicht wirklich. Nicht jede brandneue Serie übertrifft das Original.



Und noch schlimmer, einige Shows bekommen nie eine zweite Staffel, weil sie nicht genug verkaufen.

Ein Schlag Mann ist eine einzigartige Anime-Show.



In vielerlei Hinsicht ist das Gefühl, das es Ihnen gibt, wie Dragon Ball Z, Naruto usw. Und es hat ein ziemlich großes Publikum.

Ich wäre überrascht wenn die zweite Staffel von One Punch Man verkauft die erste Staffel nicht.

3. Ein neues Dragon Ball Z-Videospiel wird angekündigt, das auf Dragon Ball Super basiert

9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

Nur ein Narr würde den bisherigen Erfolg von Dragon Ball Super leugnen.

Sicher, es ist nicht dasselbe wie DBZ, wie manche vielleicht sagen, aber wenn 'Drachenball' im Gespräch angesprochen wird, DB Super ist in der Regel das Thema.

Und wenn Sie Google die Wörter - 'Dragon Ball' bringt sofort 'DB Super'.

14 Frohes Neues Jahr Anime Bilder Für Fans Im Jahr 2017
Überzeugen Sie sich selbst

Ich kann nicht sehen, dass die Macher 2017 irgendwann ein Videospiel ankündigen. Die Zeit wird es zeigen.

4. Yuri On Ice wird einen neuen Trend für die Anime-Industrie setzen

9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

Ich habe noch nicht einmal die ganze Serie gesehen. Aber ich kann schon sagen, was für eine große Fangemeinde diese Show zu haben scheint.

Egal wo ich hinschaue, alles was ich sehe ist 'Yuri' dies und 'Yuri' das. Auf Instagram, Facebook, Twitter ... und so weiter.

am besten synchronisiertes Stück Leben Anime

Persönlich denke ich die Schöpfer von Yuri auf Eis Ich habe Bälle, die einen Anime mit zwei männlichen schwulen Charakteren erstellen. Wer wird sogar gesehen, wie er sich küsst usw.

Aus diesem Grund glaube ich, dass Yuri On Ice wird einen neuen Trend für die Anime-Industrie setzen.

Yuri On Ice hat es wie ein echter Profi geschafft, ungeachtet des Hasses und der Kritik, die manche Leute geben.

Dadurch werden 'schwule' Jungs in Anime aus Branchen- und Verbrauchersicht akzeptabler.

5. Möglichkeit, dass YouTube eine Alternative zu Anime-Streaming-Sites wird

9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

YouTube Red wurde 2015 gestartet . Ein Abonnementdienst, der 10 US-Dollar pro Monat für Originalvideoinhalte kostet.

Ich kann es nicht sagen wie viele Anime-Verlage verwenden YouTube rot, aber es könnte 2017 relevant werden. Dies bedeutet, dass es in Zukunft eine nützliche Möglichkeit sein könnte, alle Ihre Lieblings-Anime-Shows anzusehen.

Es ist derzeit nur in einigen Ländern verfügbar, aber ich vermute, dass YouTube in diesem Jahr auf weitere Länder ausgeweitet wird.

6. Die Verkäufe von Anime-DVDs werden weltweit weiter sinken

9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

Wann haben Sie das letzte Mal eine dieser Discs gesehen? Wenn Sie zwischen den 90ern und den frühen 2000ern geboren wurden, hatten Sie wahrscheinlich noch nie eine Anime-DVD.

Weder habe ich.

Der Punkt ist - Anime-DVDs sind zu teuer und unpraktisch.

Wenn Sie Anime kostenlos oder günstig online anschauen können, ist es wenig sinnvoll, eine DVD zu wollen. Es sind mehr Kopfschmerzen als es wert ist.

Aus diesem Grund (und anderen), Anime-DVDs werden weiterhin Umsatzrückgänge verzeichnen .

Und bevor Sie es wissen, werden nur wenige Menschen, insbesondere die jüngere Generation, niemals eine Anime Blue Ray- oder DVD-Disc kaufen oder besitzen.

Wo kann man englisch synchronisierten Anime sehen?

7. Die Anime-Industrie wird 2 Billionen Yen wert sein

Bereits im Jahr 2014 war die Vermögen der Anime-Industrie war (¥) 1,63 Billionen Yen. Oder 13,5 Milliarden Dollar.

Ich gehe davon aus, dass es 2017 einen Meilenstein von (¥) 2 Billionen Yen weltweit erreichen wird.

8. Die Manga-Industrie wird von der Anime-Industrie überschattet

9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

Meine Argumentation für diese Vorhersage?

  1. Im Jahr 2019 sollen 80% des Internetverkehrs Video sein. Und das ist nicht alles.
  2. Bis dahin wird es Millionen und Abermillionen mehr Menschen geben, die Zugang zum Internet haben.
  3. Manga-Druckbücher sind rückläufig . Wie die gesamte Druckbuchbranche.
  4. Und mehr Leute schauen sich Videos an als Bücher zu lesen. Ob online oder offline. Weil es einfacher, schneller und visueller ist.

Es ist nicht so, dass Manga tot oder nutzlos ist. Es ist für die meisten Menschen bequemer, eine Anime-Serie anzusehen, als einen Manga zu lesen.

9. Die Anzahl der Anime-Shows auf legalen Streaming-Sites wird sich verdoppeln

9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

Crunchyroll (und andere) werden mehr Zeit und Energie in das Hinzufügen weiterer Anime-Inhalte investieren.

Es fiel mir schwer herauszufinden, wie viele Anime-Shows Crunchyroll hat. Aber ich vermute, es sind mehr als 400 Shows auf ihrer Website.

Bis Ende 2017 wird sich ihr Katalog an Anime-Shows mindestens verdoppeln. Gleiches gilt möglicherweise für Websites wie Hulu, die auch Anime streamen.

Bei kostenlosen Streaming-Sites wird sich die Anzahl der Animes ohne Zweifel verdreifachen oder vervierfachen.

- -

9 große Vorhersagen für die Anime-Industrie im Jahr 2017

- -

Mit welchen Vorhersagen stimmen Sie überein oder nicht?

Empfohlen:

6 interessante Anime-Mädchen mit einer starken Arbeitsmoral

10 kopfkratzende Fragen zu Anime (das wird dich zum Kichern bringen)

12 der besten Anime, die eine perfekte Bewertung von 10/10 verdienen